zu “kumulieren” und “panaschieren”

Wie bei Kommunalwahlen üblich, gibt es nicht nur eine, auch keine zwei, sondern “ein Sack voll” Stimmen zu verteilen, so viele wie es Sitze in der Griesheimer Stadtverordnetenversammlung (37) und auf Kreisebene im Kreistag (71) gibt.  Information finden Sie auch unter:

Wie kumulieren und panaschieren geht, eine Beschreibung.
Hier lässt sich an einem neutralen Beispiel die „Stimmabgabe ausprobieren“.

Online-Simulator der TU Darmstadt Easy Vote mit Darmstädter Listen-Daten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel