Martin Tichy

martin2000Share
46 Jahre, Schreiner und Dipl. Ing. Holztechnik, verheiratet, seit 2003 in Griesheim.
“Kommunalpolitik ist und bleibt für mich eine der schönsten Aufgaben und Herausforderungen”
Ich war von 1994 bis 1999 Gemeinderat für die Alternative und Grüne Liste in meiner Geburtsstadt Tübingen, und seit 2011 bin ich für B90/DIE GRÜNEN Stadtverordneter in Griesheim.
Über den klassichen Naturschutz – bei mir die Vogelbeobachtung und den Vogelschutz (Ornithologie), die Auseinandersetzung mit der Atomenergie und die Debatte um den NATO-Doppelbeschluss bin ich Ende der 80iger Jahre “auf die Politik gestossen”. Der Wunsch die Dinge unmittelbar und konkret zu beeinflussen, im direkten Austausch mit anderen Ideen und Menschen hat mich in die Kommunalpolitik geführt, und ist auch heute noch mein Antrieb mich vor Ort zu engagieren.
Meine politischen Schwerpunkte sind die Stadtplanung und die Haushalts- und Finanzpolitik.
Die vielen verdrängten und verschobenen Herausforderungen und vergebenen Chancen in diesen Bereichen endlich anzugehen ist mein Ziel für die nächsten Jahre. Die vielen Konzepte, Ideen und Impulse die wir hier bisher vergeblich eingebracht haben, mit einer neuen Mehrheit umzusetzen, dafür engagiere ich mich. Damit GRÜN auch in Griesheim wirken kann.
In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit auf dem (Renn)Rad, laufe oder schwimme. Meine Leidenschaft ist das Langstreckenradfahren, das mich schon in viele schöne und mir bis dahin unbekannte Gegenden Deutschlands und Europas geführt hat. In der frischen Luft, durch schöne Landschaften, alleine oder in der Gruppe, bei Tag und auch in der Nacht, dahin zu pedalieren auf dem wohl genialsten Fortbewegungsmittel – was kann es schöneres geben?
martin.tichy@gruene-griesheim.de
Listenplatz 2

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel