DIE ZEIT: Krieg der großen Egos

[18.04.2017] DIE ZEIT, Nr. 13, 23.03.2017
Atomwaffen – Krieg der großen Egos
Zwischen Amerika und Nordkorea eskaliert der Streit um Atomwaffen. Auf welcher Seite steht China?
Von Matthias Naß

Link  http://www.zeit.de/2017/13/atomwaffen-usa-nordkorea-china-streit-eskalation

“… Obama hat dieses Problem liegen lassen. Er sah keinen Sinn in Verhandlungen mit der stalinistisch-feudalistischen Diktatur des 33-jährigen Machthabers Kim Jong Un. Stattdessen setzte er auf “strategische Geduld”. Doch mit dieser Geduld hat er vor allem eines erreicht: eine Atommacht Nordkorea, die sich ihrer Sache mittlerweile so sicher ist, dass sie immer unverfrorener provoziert. Gegen alle UN-Resolutionen testet sie Atomsprengsätze und Raketen …
Obama sei mit seiner Gesprächsverweigerung “total gescheitert”, meint Wit, der heute am Korea-Institut der Johns-Hopkins-Universität arbeitet. Sanktionen allein reichten nicht, argumentiert er, man komme nur voran in direkten Gesprächen zwischen Washington und Pjöngjang. …
Am 9. Mai wählen die Südkoreaner ein neues Staatsoberhaupt, und viel spricht für einen Sieg des progressiven ehemaligen Menschenrechtsanwalts Moon Jae In. Moon sucht das Gespräch mit dem Norden. Er hat bereits angekündigt, als Präsident erst nach Pjöngjang und dann nach Washington reisen zu wollen. …”

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel