DIE ZEIT: John Lanchester – “Unfähige Fantasten”

[17.08.2017] DIE ZEIT, Nr. 31, 27.07.2017
John Lanchester – “Unfähige Fantasten”
Der Schriftsteller John Lanchester über London nach dem Desater. Gespräch mit Peter Kümmel

Link  http://www.zeit.de/2017/31/john-lanchester-schriftsteller-london-brand

“… Lanchester: Es werden reiche ausländische Investoren systematisch angezogen, die Unsummen ausgeben können und die dann oft gar nicht in Kensington wohnen. Das alles treibt die Preise in die Höhe. Je höher der Wert einer Immobilie ist, desto mehr Steuern kassiert die Distriktregierung. Diese Regierung ist wirklich eine für den reichen Süden Kensingtons – die verantwortlichen Leute haben keinerlei Interessenübereinstimmung mit den ärmeren Leuten im Norden. Was wir erleben, ist social cleansing, eine Bereinigung der Bevölkerung aus Klassen- und Wohlstandsgründen. In aller Kürze: Arme Leute können und sollen nicht in London leben. Ein Mittel, das zu stoppen, wäre sozialer Wohnungsbau.  …”

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel