Mitgliederzuwachs bei Griesheimer GRÜNEN

Wo ist das historische grüne Stoff-Banner geblieben?

In der vergangenen Mitgliederversammlung des Ortsverbandes der Griesheimer GRÜNEN konnten zahlreiche neue Mitglieder begrüßt werden. Die Umsetzung Grüner Politik, allem voran der Wunsch den Klimaschutz aktiv voranzutreiben, ist inzwischen auch auf kommunaler Ebene angekommen, freut sich OV-Vorsitzender Peter A. Müller über einen in der Geschichte des Ortsverbandes nie dagewesenen Mitgliederzuwachs in 2019.

Das Engagement der neuen Aktiven kam so auch beim diesjährigen Zwiebelmarkt als große Unterstützung und Bereicherung an. Schon bei den Vorbereitungen und dann am Stand der GRÜNEN fand ein reger Austausch zu grüner Politik statt. Wie die Jahre zuvor, kam das Angebot von vegetarischem oder klassischem Zwiebelkuchen mit Federweißer in Bio-Qualität bei den Besucherinnen sehr gut an und trotz unbeständigem Wetter zeigten sich die GRÜNEN insgesamt zufrieden mit dem Verlauf.

So reibungslos beim Zwiebelmarkt der Ablauf war, so groß war das Unverständnis bei den Mitgliedern, als sie erfahren mussten, dass in der Nacht von Zwiebelmarkt-Sonntag auf Montag aus dem Zelt das Grünen Banner gestohlen wurde. „Dies ist für uns besonders schade, da es noch aus der Gründungszeit der Griesheimer GRÜNEN ist und für uns einen hohen ideellen Wert hat“, teilt der Vorsitzende mit. „Im kommenden Jahr soll doch das 40-jährige Bestehen des Ortsverbandes gefeiert werden und da hätte das Banner auf der Feier an diese Zeit erinnern sollen“.

Sollte jemand Hinweise auf den Verbleib des Banners geben können, kann dies erfolgen unter: vorstand@gruene-griesheim.de.

Eine anonyme Rückgabe ist ebenfalls möglich, indem man das Banner im Tiefgeschoss der Sparkassenpassage vor der Eingangstür zur Geschäftsstelle „Grüner Treff“ ablegt.

Verwandte Artikel