20.05.2015 19:30 Filmveranstaltung „Frisch auf den Müll“

 

im Griesheimer Grünen Treff   Als zweiten Film in ihrer Filmreihe zeigen die Griesheimer Grünen am Mittwoch,  den 20.05. um 19:30 Uhr den Film „Frisch auf den Müll“ des Filmemachers Valentin  Thurn.  Knapp 11 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jährlich  weggeworfen, schätzte eine Studie der Uni Stuttgart 2012. Bereits beim  Produzenten, auf dem Weg zum Supermarkt, als Ausschuss in den Regalen oder aus  der Küche zuhause landen verwertbare Nahrungsmittel auf dem Müll.  Auf der Suche nach den Ursachen spricht der Dokumentarfilmer Valentin Thurn mit  Supermarkt-Managern, Bäckern, Großmarkt-Inspektoren, Ministern, Bauern und  EU-Politikern. Was erfindet, ist  in weltweites System, an dem sich alle  beteiligen – mit verheerenden Folgen: Klimawandel und Umweltverschmutzung,  Hungersnöte und sogar Kriege stehen in direktem Zusammenhang mit der weltweiten  Verschwendung von Lebensmitteln. Die treibende Kraft: Der Wunsch des  Konsumenten, jederzeit über alles verfügen zu können.  Aber es geht auch anders: Valentin Thurn findet weltweit Menschen, die die  irrsinnige Verschwendung zu stoppen versuchen: Mülltaucher, die Nahrungsmittel  aus den Abfall-Containern der Supermärkte retten, Küchenchefs, die ihre Abfälle  wiegen um den Bedarf an neuer Ware zu kalkulieren, Verbrauchervereine, die  Bauern und Kunden direkt zusammenbringen. Kleine Schritte, die viel bewirken  könnten: Wenn wir in den Industrieländern die Lebensmittelverschwendung nur um  die Hälfte reduzieren, hätte das auf das Weltklima denselben Effekt, als ob  jedes zweite Auto stillgelegt würde.  Der Film hatte in etwas längerer Fassung unter dem Titel „Taste The Waste“ auf  der Berlinale 2011 Premiere. „Frisch auf den Müll“ ist die gekürzte Version des  Films.  Der Eintritt ist frei, wer möchte bleibt im Anschluss und diskutiert im  Anschluss mit uns über unsere Sicht auf das, was wirklich nötig ist, über  Nahrungsmittel, Konsum, Containern und neue Wege zur Ernährungssouveränität.

Zu Gast wird die Darmstädter Foodsharing Initiative sein, die ihr Projekt
vorstellt und für Fragen zur Verfügung steht.

Grüner-Treff
Wilhelm-Leuschner-Str
aße 47-53, 64347 Griesheim,
im Gebäude der Sparkasse Darmstadt, Tiefgeschoss