Klimaschutz

Durch den Klimawandel stehen weltweit die biologische Vielfalt, gesunde Lebensbedingungen und Ernährungssicherheit auf dem Spiel. Nicht nur Kriege, sondern auch fehlende soziale Sicherheit und Zukunftsaussichten, Hunger und schlechte Umweltbedingungen treiben die Menschen zur Flucht.

Nachhaltige Antworten auf den Klimawandel zu finden, ist eine große gesellschaftliche und politische Herausforderung, die wir in Griesheim mehr als bisher in den Mittelpunkt kommunaler Entscheidungen stellen wollen und zur Erreichung der Klimaziele auch stellen müssen.

Griesheim ist frühzeitig dem Klimabündnis beigetreten, doch hat die bisherige Politik nicht dazu geführt, dass wir die gesteckten Ziele bis 2020 erreichen werden.

Wir setzen uns dafür ein, zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern ein Maßnahmenpaket zu schnüren, das Erfolg verspricht und mit dem wir unserer Verantwortung gerecht werden können.

Die Mitgliedschaft der Stadt bei einer Energiegenossenschaft haben wir mit vorangetrieben. Aber auch kleine Maßnahmen wie die Teilnahme am jährlichen Stadtradeln haben Signalwirkung und sollten von der Stadt weiter unterstützt und nicht eingestellt werden.

Mit einem nachhaltigen Konzept zur energetischen Sanierung wollen wir die städtischen Gebäude, altengerechte Wohnungen und das Haus Waldeck systematisch auf ein hohes, ökonomisch und ökologisch sinnvolles Niveau bringen. So wird Energie effizient genutzt, der CO2-Ausstoß reduziert und der Geldbeutel geschont. Damit soll die Stadt den Bürgerinnen und Bürgern als Vorreiter für eigene private Vorhaben dienen.