Über uns

Griesheimer GRÜNE mit Landtagsabgeordneten Thorsten Leveringhausen bei sonnigem Wetter und bester Stimmung beim Kerweumzug.

Seit der Kommunalwahl 2016 haben sich die Verhältnisse in Griesheim stark verändert. Erstmals seit 70 Jahren verlor die SPD die Mehrheit und stürzte auf 33,6% ab. Die CDU erreichte ein Wahlergebnis von 31,8%, die GRÜNEN 16,9%, die WGG 11,8% und die FDP bekam 5,7% der Stimmen. Für uns bedeutete dieses Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl in 2011 keinen erheblichen Verlust und wir konnten uns in Griesheim gut behaupten.

Gemeinsam mit den bisherigen Oppositionsparteien wurde im Anschluss an die Wahl eine Kooperation vereinbart. Diese verfügt derzeit im Griesheimer Stadtparlament über eine Mehrheit von 24 Sitzen, davon fallen sechs Sitze auf die GRÜNEN. Die SPD stellt mit 13 Sitzen immer noch die stärkste Fraktion, kann aber aufgrund der Kooperationspartner nichts mehr selbst entscheiden. Damit ist die SPD in Griesheim seit 2016 erstmals in der Oppositionsrolle. Im Magistrat der Stadt Griesheim sind wir weiterhin mit zwei Sitzen vertreten. Mittlerweile haben wir im Ortsverband 30 Mitglieder und die Tendenz ist steigend. Das Interesse der Griesheimer an Umweltthemen und der Mitgestaltung in ihrer eigenen Stadt wächst, weshalb wir positiv auf die bevorstehende Kommunalwahl im Frühjahr 2021 blicken.