Flughafen Frankfurt

Freihandelsabkommen (TTIP, CETA und TiSA) – Kommunale Selbstverwaltung und Daseinsvorsorge schützen (AN 25, 30.11.2015)

 

… Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:
Die Stadtverordnetenversammlung stellt fest, dass das zentrale Thema der Freihandelsabkommen TTIP, TiSA und CETA – Abbau von Handelshemmnissen, Marktöffnung und Liberalisierung – die soziale, ökologische und wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt unmittelbar betrifft und Risiken für die kommunale Selbstverwaltung und bei den Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Daseinsvorsorge birgt.

Weiterlesen »

Griesheimer GRÜNE beziehen Stellung zum Ausbau von Terminal 3

 

Griesheimer GRÜNE beziehen Stellung zum Ausbau von Terminal 3

Die Hessische Landesregierung hat in der vergangenen Woche das Ergebnis der Überprüfung des Fraport – Gutachtens zur Bedarfsentwicklung am Frankfurter Flughafen vorgestellt. Dabei ging es insbesondere um die Frage, wie belastbar die von Fraport im September 2014 veröffentlichen Bedarfsprognose für den Flughafen Frankfurt bis zum Jahr 2030 ist und auf deren Basis der Flughafenbetreiber ein drittes Terminal plant. Angesichts eines Investitionsvolumens von über zwei Milliarden Euro, der damit verbundenen ökonomischen Herausforderungen für die Fraport AG und der gravierenden Auswirkungen des geplanten Baus eines dritten Terminals auf die Rhein-Main-Region hatten CDU und GRÜNE eine Bedarfsprüfung  vereinbart.

Weiterlesen »

Chance auf siebenstündige Nachtruhe für ganz Südhessen

 

Chance auf siebenstündige Nachtruhe für ganz Südhessen

GRÜNE begrüßen die Entscheidung der Fluglärmkommission als Schritt in die richtige Richtung

Die Griesheimer GRÜNEN begrüßen die Entscheidung der Frankfurter Fluglärmkommission vom vergangenen Mittwoch. Diese hatte die im Sept. 2014 vom Hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministeriums vorgelegten fünf Lärmpausenmodelle eingehend beraten und geprüft.

Weiterlesen »